5/13/2014

Crostata al limone mit Ricottaolivenölteig




Drei meiner sizilianischen Lieblinge vereint in einem Kuchen:
 Zitrone, Olivenöl und Ricotta!

Crostata al limone | Zitronencremekuchen
Für 1 runde Backform (20 cm Ø)


Für den Ricottaolivenölteig:
100 g Ricotta
150 g Mehl
5 g Backpulver
1 Prise Salz
30 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL abgeriebene unbehandelte
Zitronenschale
40 ml Olivenöl
Pflanzenöl und Grieß für die Form


Für die Zitronencreme:
100 g Butter
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
100 ml frischer Zitronensaft
(von etwa 2 Zitronen)
20 g Stärke
1 Eigelb
2 EL Limoncello
abgeriebene Schale von
½ unbehandelten Zitrone
1 Prise Salz



Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Teig zunächst in einer Rührschüssel alle trockenen Zutaten mischen, dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine runde Backform einfetten und mit Grieß bestreuen. Den Teig mit den Händen in die Form hineindrücken, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand bilden und 20–25 Minuten backen.

Für die Zitronencreme in einem Topf die Butter zerlassen, den Zucker und Vanillezucker unterrühren. Zitronensaft und 50 ml Wasser dazugeben und unter Rühren etwa 5 Minuten erwärmen, aber nicht kochen! Den Topf vom Herd nehmen. Nacheinander Stärke, Eigelb, Limoncello, Zitronenschale und Salz in die Buttermischung geben. Wieder auf den Herd stellen. Bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren aufkochen und weitere 3–5 Minuten köcheln lassen, bis die Creme eine dickflüssige Konsistenz erhält. Die Zitronencreme durch ein Sieb passieren und kurz abkühlen lassen. Dann auf dem Mürbeteig verteilen. Vor dem Servieren den Zitronencremekuchen 1 Stunde bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zur Dekoration kann man den Kuchen mit kandierten Zitronenscheiben belegen. Wer mag, kann ihn zusätzlich mit einer Zitronen-Ricotta-Creme servieren. Dazu 400 g Ricotta mit 80 g Zucker, 1 Prise Salz, der abgeriebenen Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone und 4 EL frischem Zitronensaft verrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen